Laserbehandlung beim Glaukom (SLT)

Ein Glaukom (grüner Star) geht oft mit einer Erhöhung des Augeninnendruckes einher. Grund dafür ist in den meisten Fällen eine Störung (Blockierung) des Kammerwasserabflusses. Man spricht dann von einem Offenwinkel- oder Weitwinkelglaukom, welches mit über 90 Prozent als die häufigste Erkrankungsform gilt. Wenn der Augeninnendruck durch Medikamente nicht ausreichend abgesenkt oder die Medikamente nicht vertragen werden, kann als Alternative eine Behandlung mit SLT in Betracht gezogen werden.

Die Abkürzung SLT steht für Selektive Laser Trabekuloplastik – eine hoch wirksame Lasertherapie, die den erhöhten Augeninnendruck reduziert.

Durch spezielle grüne Laserlichtimpulse kann die Laserenergie gezielt auf die Pigmentzellen im Auge gerichtet werden, dadurch wird ein körpereigener Selbstheilungsprozess in Gang gesetzt. Die betroffenen Zellen erneuern sich und das Kammerwasser kann schließlich wieder ungehindert abfließen. Bei dieser nicht-invasiven Therapie wird das umliegende Gewebe geschont. 

Die SLT ist eine anerkannte Leistung aller Krankenkassen und wird von diesen ohne zusätzliche Kosten voll übernommen, sie ist schmerzfrei, dauert wenige Minuten und kann in unserer Praxis durchgeführt werden.

Augenarztpraxis Hamburg

Dr. med. Bendix Claussen

Sievekingsallee 76
20535 Hamburg  

Tel. 040 217862
Fax 040 215806

Schriftgröße ändern

Vergrößern STRG + [+]
Verkleinern STRG + [-]
Zurücksetzen STRG + [0]